Wettbewerb Oberhausen City Arts

Gabriele unter den Preisträgern

Zum vierten Mal lobte das Weiterbildungsinstitut WbI in Kooperation mit dem Künstlerförderverein Oberhausen den Wettbewerb OBERHAUSEN CITY ARTS für bildende Kunst aus.

OBERHAUSEN CITY ARTS richtet sich an Künstlerinnen und Künstler aus Oberhausen, aus der Region und darüber hinaus. Angesprochen sind die Kunstgattungen Bildhauerei, Malerei, Grafik und Zeichnung.

Vier Preisträger wurden von einer Jury unter Vorsitz von Dr. Christine Vogt, Direktorin der LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen, nominiert. Allen Preisträgern wird eine gemeinsame Ausstellung in Oberhausen ausgerichtet. Am 18. November wurden die Urkunden von Oberbürgermeister Daniel Schranz überreicht.

Gabriele erhielt einen der beiden dritten Preise.

Gewinner des Wettbewerbs wurde David Janzen, Jan Kromanek erhielt den zweiten Preis und Klaus Jost den weiteren dritten Preis.

Foto der Preisträger oben rechts: WBI, Kerstin Bögeholz